Begegnung im Wald 2

Wald, die Sonne sticht durch die hohen Bäume, eisiger, leicht abschüssiger Weg, folgende Szene:
Zwei Frauen, mittleren Alters tippeln vorsichtig dahin. Beide kurzes Haar, die eine blond, die andere braun, beide Nordic Walking Stöcke. Frau mit Hund kommt ihnen entgegen.
Die eine bleibt stehen, die andere auch.
„Das ist mein Baum“, sagt die eine und klopft mit ihrer Handschuhhand auf einen Baumstamm: „Das ist mein Baum. Ich greife ihn immer an, wenn ich hier vorbeigehe.“
Die andere schweigt.
„Mein Baum. Ich greife immer da hin“, sagt die eine und lässt ihre Handschuhhand auf einer kahlen Stelle liegen: „Da haben sie irgendwann die Rinde weggerissen, um zu schauen, ob Käfer darunter sind. Seither lege ich da immer meine Hand drauf. Das ist mein Energiebaum.“
„Der wäre auch was für mich“, schmunzelt die andere: „So dick und stark.“
Kurzes Schweigen.
„Und jetzt bringe ich sie in die Psychiatrie“, schmunzelt die andere und zwinkert der Frau mit Hund zu.
Dann lachen alle drei und gehen weiter. Die Frau mit Hund in die eine Richtung, die zwei Frauen in die andere.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*