Feine Leute kommen spät

Cover Feine Leute kommen spätAm Heiligabend ist das Menü – sagen wir – wenig flexibel. Als Vorspeise gibt es traditionell eine kräftige Fleischsuppe mit Nudeln, danach Schweinefilet mit frischen Bandnudeln. Nur bei der Nachspeise bin ich experimentierfreudig. Alle Jahre wieder blättere ich in meinen Kochbüchern auf der Suche nach einem neuen süßen Abschluss für den Festschmaus. Heuer wird es eine Mandelcreme, eine ganz besondere. Kam sie doch auch bei den Buddenbrooks auf den festlich geschmückten Tisch, neben Weingelee, englischem Plumcake, Marzipan, Karpfen blau, dem berühmten „Braunen Kuchen“ und anderen Köstlichkeiten. Gefunden habe ich das Rezept in „Feine Leute kommen spät“ … oder Bei Thomas Mann zu Tisch. Tafelfreuden im Lübecker Buddenbrookhaus von Sybil Gräfin Schönfeldt (Arche Verlag 2004).
Wer jetzt Lust gekriegt hat, einmal ein Weihnachtsfest à la Buddenbrooks zu feiern: Die Rezepte sind auch hier zu finden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*