Bücher

Aktuell:

Weihnachtskrippen bauen

 

 

„Weihnachtskrippen bauen. Mit ausführlicher Anleitung zum Hintergrundmalen“

Tyrolia Verlag 2016

 

 

 

Pressestimmen:

Eva Rottensteiner in der Sendung „Bücherinsel“, ORF Radio Tirol, 3:15 Min.

___________________________________

111_Orte_in_Tirol © Emons Verlag.indd

 

 

 

„111 Orte in Tirol, die man gesehen haben muss“

Emons Verlag 2016

 

 

 

Pressestimmen:

Tirol TV: fünfteilige Serie zum Buch als „Thema der Woche“, ausgestrahlt vom 4. bis zum 8. April 2016

Teil 1/5 – Die Alte Landstraße in Roppen

Schmidlas Haus in Längenfeld (2/5), Traumfabrik in Thiersee (3/5), Inntalengel in Radfeld (4/5) und Kirchenruine in Hopfgarten (5/5) auf youtube zu finden unter dem Stichwort Susanne Gurschler

Eva Rottensteiner, ORF Radio Tirol, 3:04 Min.

„Selbst für Tirol-Kenner vermittelt das Buch überraschende Einblicke und verblüffende Geschichten abseits gängiger Klischees und ausgetretener Pfade.“
Michael Riedler, Tiroler Tageszeitung

„Wer das Verborgene sucht und das Besondere liebt, wird mit dem Buch seine helle Freude haben.“
Werner Kräutler, Tirol isch toll

„Ein übersichtlicher, sachkundiger und kurzweiliger Entdeckungsführer für Einheimische und Gäste.“
Georg Larcher, Bezirksblatt Telfs

„So bringt die Lektüre einen ‚Kennst-du-deine-Heimat-Effekt‚ mit sich, der mehr als nur ein oberflächlicher Blick über die Brennergrenze ist.“
Johannes Vötter, Zett – Die Zeitung am Sonntag, Südtirol

„Gurschlers Auswahl überzeugt durch einen offenen, auch liebevollen Blick auf das Land und das Bemühen um eine Schnittmenge, die für jeden und jede etwas bereithält. […] Erwähnenswert sind auch die gelungenen Fotografien des reich bebilderten Reiseführers, die größtenteils von der Autorin selbst stammen.“
Iris Kathan, Literatur im Lichthof – LiLit

___________________________________________________________________________________________________

Panorama der Schlacht am Bergisel1.indd

 

2011 erschien mein Buch „Panorama der ‚Schlacht am Bergisel‘. Die Geschichte des Innsbrucker Riesenrundgemäldes“. Es behandelt die Historie dieses Monumentalbildes: von der ersten Idee über die Präsentation der „Schlacht am Bergisel“ in London und Wien bis herauf zu den aufwändigen Restaurierungsmaßnahmen in den 1980er-Jahren und der umstrittenen Übersiedlung des Rundgemäldes auf den Bergisel im Jahr 2010.
Susanne Gurschler: Panorama der ‚Schlacht am Bergisel‘. Die Geschichte des Innsbrucker Riesenrundgemäldes.“ Studienverlag 2011, 176 Seiten mit zahlreichen s/w- und Farbabbildungen. 24,90 Euro/SFR 41,50
Zu bestellen über den Studienverlag, Buchhandlungen und Onlineanbieter

Pressestimmen:
„Susanne Gurschler (zeichnet) in ‚Panorama der Schlacht am Bergisel‘ (…) den Weg des Monumentalbildes bis zur Übersiedlung auf den Bergisel nach. Kritisch im Ton und nah am Geschehen – so wie sie als Kulturredakteurin des Tiroler Nachrichtenmagazins Echo seit Jahren die Geschichte des Panoramas mitverfolgt.“
Johannes Vötter, Zett – Die Zeitung am Sonntag
„Susanne Gurschler widmet sich mit journalistischer Eleganz diesem magischen Stück Leinwand, aufgespannt zwischen Provinzposse und Weltkulturerbe. (…) Eine aufregende Darstellung von Mythenbildung, Hoferei und Provinzkultur!“
Helmuth Schönauer, Südtiroler Tageszeitung

weiter