Schlagwort-Archiv: Jeden Monat ein Buch

Canale Mussolini

Es gibt vieles, was ich an (belletristischen) Büchern liebe – zum Beispiel, dass sie mir Geschichte erzählen. Letzthin habe ich Antonio Pennacchis Roman „Canale Mussolini“ gelesen.
Anhand der Familie Peruzzi erzählt der 1950 geborene Schriftsteller von der Umsiedlung Tausender Bauern aus den ärmlichen Regionen Venetiens in die Pontinischen Sümpfe südlich von Rom, die ab 1928 durchgeführt wurde. Weiterlesen